Magoria

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Babylonische Bilderwelten

«Babylonische Bilderwelten.»
Kirchenbote der Evangelisch-Reformierten Kirche des Kantons St. Gallen 7-8 (Juli 2015): S. 5.

Bilder sind Segen und Fluch. Die mediale Bilderflut hat diesen Zwiespalt noch verschärft. Mit der Entdeckung der Fotografie im 19. Jahrhundert avancieren Bilder rasch zur technischen Massenware. Dank neuer Druckverfahren, Kino, Bildtelegrafie, Fernsehen, durch Computer und Internet treten sie ihren unaufhaltsamen Siegeszug an.
Download (S. 5)
Kirchenbote Juli 2017 (Artikel)
Babylonische Bilderwelten
© Bild: René Magritte
 

Flaschenpost

«Der Blechkoffer enthielt Roman Ingold Schuenzes Tagebuch, seine Korrespondenz sowie eine grosse Menge Manuskripte und Druckbelege.»

«Nachforschungen zu Roman Ingold Schuenze»


«Ich hab immer so ein Gefühl, dass Dinge aus dem Buch herausspringen sollten. Das ist so ein Schreibgefühl von mir. Das Papier ist so plan, so eine glatte Ebene, aber manchmal sollte da in der Mitte aus diesem Falz, oder wie man das nennt, was herausgreifen.»
Wolf Haas, Das Wetter vor 15 Jahren