Magoria by Daniel Ammann

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Babylonische Bilderwelten

«Babylonische Bilderwelten.»
Kirchenbote der Evangelisch-Reformierten Kirche des Kantons St. Gallen 7-8 (Juli 2015): S. 5.

Bilder sind Segen und Fluch. Die mediale Bilderflut hat diesen Zwiespalt noch verschärft. Mit der Entdeckung der Fotografie im 19. Jahrhundert avancieren Bilder rasch zur technischen Massenware. Dank neuer Druckverfahren, Kino, Bildtelegrafie, Fernsehen, durch Computer und Internet treten sie ihren unaufhaltsamen Siegeszug an.
Download (S. 5)
Kirchenbote Juli 2017 (Artikel)
Babylonische Bilderwelten
© Bild: René Magritte
 

Flaschenpost

«Sind Sie noch da? Hat sich Ihre Aufmerksamkeit bereits auf einen anderen Gegenstand verschoben, denken Sie schon ans Weiterblättern oder ist Ihnen gerade eingefallen, dass Sie noch etwas erledigen müssen? Kein Problem. Sie können auch später wiederkommen.»

«Lob der Aufmerksamkeit»


«Wissen kann man mitteilen, Weisheit aber nicht. Man kann sie finden, man kann sie leben, man kann von ihr getragen werden, man kann mit ihr Wunder tun, aber sagen und lehren kann man sie nicht.»
Hermann Hesse, Siddhartha