Magoria

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Schreibrausch im Film

«Der Schreibrausch im Film.»
Filmbulletin 7 (Okt. 2017): S. 48–49.

Die Arbeit am Text ist wenig fotogen.
Wird der Schreibakt trotzdem auf die Leinwand gebracht,
dann nur in Extremform, als wilder Aus- oder fataler Zusammenbruch.

Filmbulletin
 

Flaschenpost

«Seit meine Sonne untergegangen ist, herrscht hier finstere Dunkelheit. Nur in meinem Kopf noch die lichten Schatten von früher, körperlose Empfindungen, Träume einer Aussenwelt.»

«Letztes Licht»


«Das Getane; das Nie-Getane; das Geträumte. Irgendwann nach langer Zeit fliessen sie ineinander.»

Richard Ford, Kanada