Magoria

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Viola da Gamba

Daniel Ammann: «Viola da Gamba.» 
Der Medicus und seine Viola. Kurzgeschichten aus der Schweiz.
Herausgegeben von Fatima Vidal.
Winterthur: Vidal Verlag, 2015. S. 27–32.
CHF 26.90; € 26.90; E-Book CHF 21.90; € 21.90. 
ISBN 978-3-9524532-1-6 (Print); ISBN 978-3-9524532-2-3 (E-Book)
 
Mit Texten von Joceline Aebischer, Daniel Ammann, Anita Baumgartner, Irma Bieri, Katharina Bleuer, Beatrice Bucher, Andrea Burch, Inge Büsser-Jehle, Gabriela Cheng, Lorenzo Flavio Currenti, Tony Ettlin, Paula Forrer, Romana Ganzoni, Ursula Hänni, Monica Heinz, Eveline Hipeli, Alexandra Holenstein Dubach, Irène Horst, Anita Jutzi, Jeanne Iris Loosli, Nicolas Mangold, Denise Maurer, Sabine Meisel, Rahel Meister, Iris Muhl, Viktoria Müller, Katya Niederberger-Klingler, Stefanie Portmann, Manuela Reich, Regula Reichen, Jürgen Rinck, Isa Rot, Gaby Rudolf, Anna Rybinski, Sarah Schneiter, Sibylle Severus, Regula Simon, Marion Eve Stöckli, Monika Walther, Cornelia Wartenweiler, Nadia Widmer.
 

Sei mein Fisch

 «Sei mein Fisch.»
Ostschweiz am Sonntag
, 9. Nov. 2014, S. 29.

 Sonntagsgedicht

 

Das Bernstein-Grab

Daniel Ammann: «Das Bernstein-Grab.» 
Sepia. Kurzgeschichten aus der Schweiz.
Herausgegeben von Fatima Vidal.
Winterthur: Edición Vidal, 2012. S. 14–18.
CHF 29.60; € 25.00
ISBN 978-3-9523734-2-2
 
50 Autorinnen und Autoren mit Wohnsitz in der Schweiz haben kurze Texte geschrieben, die das Wort «Sepia» enthalten.
 

Der weisse Schatten

Daniel Ammann: «Der weisse Schatten.» 
Alois und Auguste.
Alzheimer und Demenz – Geschichten über das Vergessen.
Herausgegeben von Heidi Schänzle-Geiger und Gerhard Dammann.
Frauenfeld: Verlag Huber, 2009. S. 45–48.
CHF 36.–; € 19.90
ISBN 978-3-7193-1514-6272
 
Ein Lesebuch mit Geschichten von über 50 bekannten Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellt die Problematik der Demenz in den Vordergrund. Angesprochen sind dabei in erster Linie die Angehörigen von an Demenz erkrankten Menschen sowie Leserinnen und Leser aus den Bereichen Medizin, Pflege und Betreuung. Dass das Krankheitsbild «Alzheimer» durchaus nicht nur mit freudlosen Situationen auskommen muss, zeigen gleich mehrere der Kurzgeschichten.
 

Caledonia

Daniel Ammann: Caledonia.
St. Gallen: Sabon Verlag, 1999. 26 Seiten.
CHF 19.–; € 10.90
ISBN 3-907928-21-0
Als Kindle-E-Book bei amazon.de
Weiterlesen...
 


Seite 1 von 3

Flaschenpost

«Sie rhapso­dieren, phantasieren, garnen ihn ein mit der Musi­kali­tät ihres gaumigen Dialekts. Es genügt ihm, dass er nur die Hälfte versteht.»

Caledonia


«Nuria Monforts Arbeitsplatz bestand aus einem Schreibtisch, der die Ecke beim Balkon einnahm. Eine Underwood-Schreibmaschine stand neben einer Petroleumlampe und unter einem Regal voller Wörterbücher und Nachschlagewerke.»

Carlos Ruiz Zafón, Der Schatten des Windes